Der Offshore-Windpark Jiangsu Rudong hat im Mai 2012 den Betrieb aufgenommen

Das Windprojekt Jiangsu Rudong befindet sich vor der Küste des Bezirks Rudong, 250 Kilometer nordöstlich von Shanghai. 21 Windturbinen mit einer Leistung von jeweils 2,3 MW und einem Rotordurchmesser von 101 Meter hat Siemens dort vor der chinesischen Ostküste errichtet.
Das Windprojekt Jiangsu Rudong befindet sich vor der Küste des Bezirks Rudong, 250 Kilometer nordöstlich von Shanghai. 21 Windturbinen mit einer Leistung von jeweils 2,3 MW und einem Rotordurchmesser von 101 Meter hat Siemens dort vor der chinesischen Ostküste errichtet.

(WK-news) – Siemens/Erlangen – Für Siemens ist dies das erste Offshore-Windprojekt außerhalb Europas.

Das Unternehmen hat vor der ostchinesischen Küste 21 Windturbinen des Typs SWT-2.3-101 mit einer Gesamtleistung von rund 50 Megawatt (MW) installiert.

Der Abschluss des Projektes ist für Siemens ein wichtiger Schritt in Chinas schnell wachsendem Windenergiemarkt.

Auftraggeber ist Jiangsu Longyuan Offshore Wind Power Co., Ltd., ein Tochterunternehmen des weltweit größten Projektentwicklers für Windenergie, China Longyuan Power Group Corporation Ltd. Der Lieferumfang umfasst zudem einen Service- und Wartungsvertrag über einen Zeitraum von fünf Jahren.

PM: Siemens

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top