TenneT im Dialog: Informationsveranstaltungen zu Offshore-Netzanschlüssen

(WK-news) – Im Jahre 2020 sollen nach dem Willen des Gesetzgebers erneuerbare Energien mindestens 35 Prozent unseres Bruttostromverbrauchs decken.

Windkraft aus Offshore-Windparks soll hierbei einen wesentlichen Beitrag leisten.

TenneT steht zu diesen Zielen und will weiterhin die Anbindung von Offshore-Windparks unterstützen.

Deshalb hat sich das Unternehmen aktiv dafür eingesetzt, die Rahmenbedingungen für die Anbindung der Offshore-Windenergie zu ändern, damit die Ziele der Energiewende weiterhin erreicht werden können. Sowohl für die offenen Fragen der Haftung als auch zu grundlegenden Fragen der Finanzierung und der langfristigen Planung sieht TenneT gute Fortschritte. Daher bereitet TenneT unter anderem Ausschreibungen für neue Projekte vor, um keine Zeit zu verlieren, auch wenn nach wie vor gilt, dass die Rahmenbedingungen verändert werden müssen, um Offshore-Windenergie weiterhin effizient anzubinden.
Für Anbindungen der geplanten Windparks nördlich von Borkum, mit den Projekten BorWin3, BorWin4 und DolWin3 ist TenneT verpflichtet, ein Planfeststellungsverfahren für die neuen Trassen durchzuführen. Bereits vorbereitend möchte TenneT so transparent wie möglich eventuell Betroffene um Ihre Anregungen bitten und lädt alle Interessierten ein, sich über mögliche Trassen zwischen dem Anlandungspunkt an der Küste in Hamswehrum bis zum neuen Umspannwerk Emden/Ost zu informieren und mit uns in einen konstruktiven Dialog zu treten. Mit diesem Vorgehen konnte TenneT bei vergleichbaren Projekten bisher schon positive Erfahrungen sammeln.
TenneT bietet hierfür drei öffentliche Informationsveranstaltungen an:

am 22.05.2012 im Upstalsboom Parkhotel, Friedrich-Ebert-Str. 73-75 in 26725 Emden,
am 23.05.2012 im Novum Hotel, Am Tennistreff 1 in 26759 Hinte und
am 24.05.2012 im Kolossaal, Handelsstraße 6 in 26736 Krummhörn.

Bei diesen Terminen liegt der jeweils auf die Gemeinde zutreffende Trassenabschnitt aus und steht zur Diskussion. Ansprechpartner der TenneT stehen Ihnen in der Zeit von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr für Fragen und Erklärungen gerne zur Verfügung.
Bereits jetzt hat TenneT insgesamt neun Offshore-Netzanbindungsprojekte beauftragt und für diese seit 2010 insgesamt Investitionen von rund 5,5 Milliarden Euro ausgelöst. Damit ist TenneT größter Investor in die Energiewende und liefert durch die Einspeisung von offshore erzeugter Windenergie in das Stromnetz auf dem Festland und den Ausbau der Netze auf dem Festland einen wesentlichen Beitrag.

TenneT
TenneT ist der erste grenzüberschreitende Übertragungsnetzbetreiber für Strom in Europa. Mit ungefähr 20.000 Kilometern an Hoch- und Höchstspannungsleitungen, 36 Millionen Endverbrauchern in den Niederlanden sowie in Deutschland gehören wir zu den Top 5 der Netzbetreiber in Europa. Unser Fokus richtet sich auf die Entwicklung eines nordwesteuropäischen Energiemarktes und auf die Integration erneuerbarer Energie. Taking power further

PM: Tennet

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top