UNI-Augsburg: Nachhaltiger und effizienter Umgang mit Ressourcen

(WK-intern) – Gesucht: W-Seminararbeiten zum nachhaltigen und effizienten Umgang mit Ressourcen

Noch bis zum 25. Mai 2012 können sich Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2012 um den MRM-Preis der Universität Augsburg bewerben.

Gefragt sind W-Seminararbeiten die sich mit Themen aus den Bereichen Nachhaltigkeit/Ressourcen, Wirtschaft & Umwelt, Physik, Technik, Chemie & Technik, Wirtschaft & Technik oder Technik & Geographie auseinandersetzen.

Als Preise winken ein Tablet-Computer und 19 i-Pods.
Augsburg/MW/KPP – Mit dem Wintersemester 2011/12 ist an der Universität Augsburg der neue und in seiner Ausrichtung bundesweit einzigartige Wirtschaftsingenieurstudiengang WING an den Start gegangen. Markenzeichen dieses B.Sc.-Programms, das vom neuen Augsburger Institut für Materials Resource Management (MRM) verantwortet wird, ist der integrierte Erwerb betriebswirtschaftlicher, materialwissenschaftlicher und ressourcenstrategischer Kompetenzen. Diese Kompetenzen sollen die WING-Absolventinnen und -Absolventen dazu befähigen, in leitenden Positionen dazu beizutragen, dass die Versorgung mit knappen Ressourcen durch einen nachhaltigen und ökonomisch wie technisch effizienten Umgang mit diesen Ressourcen sowie durch die Erforschung, Entwicklung und Verfügbarmachung neuer Materialien auch künftig sichergestellt werden kann.

Mit Blick auf die anstehende Bewerbungsphase für den zweiten Augsburger WING-Jahrgang, der sein Studium mit dem Wintersemesters 2012/13 an der Universität Augsburg beginnen wird, ruft das Institut für Materials Resource Management Absolventinnen und Absolventen des Abiturjahrgangs 2012, die sich in W-Seminar-arbeiten mit MRM-relevanten Themen auseinandergesetzt haben, dazu auf, diese Arbeiten bis zum 25. Mai 2012 beim MRM Institut einzureichen. Die besten 20 Einreichungen werden mit einem MRM-Preis der Universität Augsburg ausgezeichnet. Zu gewinnen gibt es dabei einen Tablet-Computer, je ein iPod mit 64 bzw. 16 GB und 17 weiteren iPod Shuffle mit 2 GB.

„MRM-relevant“ sind W-Seminararbeiten dann, wenn sie Themen aus den Bereichen Nachhaltigkeit/ Ressourcen, Wirtschaft & Umwelt, Physik, Technik, Chemie & Technik, Wirtschaft & Technik oder Technik & Geographie nachgehen. Die Arbeiten können unabhängig vom Schulfach eingereicht werden, für das sie geschrieben wurden.

Bereits im letzten Jahr wurde der MRM-Preis der Universität Augsburg mit großer Resonanz angenommen und führte zu zahlreichen spannenden sowie kreativen Einreichungen.

Preisverleihung mit ausführlichen WING-Informationen am 20. Juni 2012

Im Beisein der am WING-Studiengang beteiligten Wissenschaftler wird der MRM-Preis am 20. Juni 2012 feierlich verliehen werden. Begleitet wird die Preisverleihung von einem Gastvortrag, einer Probevorlesung sowie von Campus- und Laborführungen, die allgemein über das Studium an der Universität Augsburg und speziell über die Besonderheiten des Studiengangs WING informieren.

Deutschlandstipendien für WING-Studenten

Zu diesen Besonderheiten zählt, dass WING-Studentinnen und -Studenten sich für fachgebundene Deutschlandstipendien bewerben können, die das MRM in Zusammenarbeit mit dem Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement (FIM) vergibt. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden nicht nur finanziell, sondern – z. B. mittels Mentoring-Programmen, Kaminabenden etc. – auch ideell gefördert.

Onlinebewerbung bis zum 25. Mai 2012

Einsendeschluss für die W-Seminararbeiten, mit denen sich Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2012 um den MRM-Preis der Universität Augsburg bewerben wollen, ist der 25. Mai 2012. Einreichung und Bewerbung erfolgen über http://www.mrm-preis.de

PM: Klaus P. Prem
Presse – Öffentlichkeitsarbeit – Information
Universität Augsburg

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top