Für das 1. Quartal 2012 erwarten E.ON einen Konzern-EBITDA von rund 3,8 Mrd EUR

(WK-news) – E.ON AG – Ausblick 1. Quartal und Gesamtjahr 2012 – Ad-hoc-Mitteilung nach §15 WpHG:

Für das 1. Quartal 2012 erwarten wir ein Konzern-EBITDA von rund 3,8 Mrd EUR (Vorjahr: 3,5 Mrd EUR). Daneben rechnen wir mit einem nachhaltigen Konzernüberschuss von rund 1,7 Mrd EUR (Vorjahr: 1,3 Mrd EUR).

Für das Gesamtjahr 2012 gehen wir aus heutiger Sicht weiter davon aus, dass unser EBITDA in einer Bandbreite von 9,6 bis 10,2 Mrd EUR liegen wird. Für den nachhaltigen Konzernüberschuss erwarten wir im Jahr 2012 eine Bandbreite von 2,3 bis 2,7 Mrd EUR.

E.ON AG, E.ON-Platz 1, 40479 Düsseldorf, Deutschland, +49 (0)211 4579-0, www.eon.com, ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Indizes: DAX, EURO STOXX 50, Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX; Mailand.

PM: E.ON

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top