European Biomass Conference and Exhibition

(WK-news) – Wissenschaftler der Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ) bereichern die European Biomass Conference and Exhibition

Die 20th European Biomass Conference and Exhibition (20th EU BC&E) findet in diesem Jahr in Mailand, Italien, statt (Konferenz: 18. – 22. Juni 2012; Ausstellung: 18. – 21. Juni 2012).

Aus den 885 eingereichten Beiträgen wurde ein umfangreiches Konferenzprogramm zusammengestellt, das 24 Plenarsitzungen, vier Keynote Präsentationen, 240 Fachvorträge und 620 Posterpräsentationen umfasst.

Zu diesem Programm der englischsprachigen Konferenz tragen auch Wissenschaftler des DBFZ bei. Unter anderem wird Andreas Pilz einen Vortrag zum Thema „Pelletierung von Miscanthus – die Optimierung der Prozessparameter für die Herstellung eines standardisierten Brennstoffs“ halten. Eric Billig gibt eine Übersicht über die Einspeisung von Biomethan ins deutsche Erdgasnetz. Michael Kröger präsentiert das Thema „Hydrothermale Behandlung von Cellulose als Modellsubstanz in Quarzkapillaren für die Produktion von Treibstoffen und Chemikalien“. Der Vortrag von Christiane Hennig beschäftigt sich mit der wirtschaftlichen und ökobilanziellen Bewertung verschiedener Biomassekonversionspfade. Und Sebastian Bohnet wird einen Einblick in die Analyse der Entwicklung der Biomasseerzeugung und-nutzung in Deutschlands „Bioenergie-Regionen“ geben. Die Auswirkungen der deutschen Biomasse-Politik auf die Stromerzeugung aus biogenen Festbrennstoffen ist das Thema der Präsentation von Janet Witt. Jörg Kretzschmar geht dagegen in seinem Vortrag auf den Einsatz und die Wirkung von hydrolytischen Enzymen im Biogasprozess ein. Außerdem werden DBFZ Mitarbeiter auch mit verschiedenen Posterbeiträgen vertreten sein.

Für weitere Details zum Konferenzprogramm klicken Sie bitte hier: Conference Programme Outline

Zu den Teilnehmern der Veranstaltung gehören Biomassefachleute und Entscheidungsträger aus Wissenschaft, Industrie, Wirtschaft, Politik und Finanzwelt. Bei Anmeldung bis zum 27. April 2012 sichert man sich noch den Frühbucherrabatt. Detaillierte Informationen zur Registrierung finden Sie unter:
http://www.conference-biomass.com/Information-about-Registration.1032.0.html

Zum Hintergrund:
Den Vorsitz der Veranstaltung hat Dr.-Ing. Krautkremer, Bereichsleiter Bioenergie-Systemtechnik beim Fraunhofer Institut IWES in Deutschland. Das technische Konferenzprogramm wird von Mitgliedern des Joint Research Centre der Europäischen Kommission koordiniert.

Die EU BC&E ist europaweit die größte und wichtigste Fachveranstaltung zur energetischen und stofflichen Biomassenutzung. Die Konferenz und Ausstellung bietet eine ideale Plattform für den Dialog mit internationalen Entscheidungsträgern und Experten der Biomasse-Branche. Weitere Informationen findet man unter: www.conference-biomass.com.

PM: European Biomass Conference and Exhibition
Klara.Kohoutek(at)wip-munich(dot)de
DBFZ: Antje Sauerland
antje.sauerland(at)dbfz(dot)de

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top