Offshore Windenergieanlage von GE: hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit

(WK-intern) – •    Größte Windenergieanlage Schwedens im Hafen von Göteborg erreicht wichtigen Meilenstein

•    99.05% Verfügbarkeit im Testlauf

•    4.1-113 Windenergieanlage wird mehr als 3.000 schwedische Haushalte mit Strom versorgen

Kopenhagen, Dänemark – GE (NYSE: GE) hat heute bekanntgegeben, dass die im Hafen von Göteborg installierte, „Big Glenn“ genannte 4.1-113 Offshore Windenergieanlage ihren ersten Testlauf erfolgreich absolviert hat. Die Mitteilung erfolgte im Rahmen der von der European Wind Energy Association ausgerichteten Fachmesse EWEA 2012 in Kopenhagen.
Der Testlauf startete am 29. Februar und dauerte 200 Stunden. GEs erste getriebelose Offshore Windenergieanlage erreichte schon im ersten Anlauf eine Verfügbarkeit von 99,05%. Bei Windgeschwindigkeiten von Null bis Nennwind während des Testlaufs erreichte die Anlage einen Kapazitätsfaktor von 35,3%.
“Die verschiedenen Windstärken während des Testlaufs zeigen uns, dass die Anlage unter allen Windbedingungen gute Leistung erbringen wird“, sagt Vincent Schellings, Produktmanager Offshore bei GE Energy. „Wir werden nun das Design validieren und erste Ergebnisse bis zum Sommer erhalten. Dabei konzentrieren wir uns auf die Leistungskurve und die Lastenvalidierung, um unseren Kunden zu zeigen, dass unsere Simulationen für diese beiden Faktoren mit den Ergebnissen übereinstimmen.“
Der Testlauf wurde im März erfolgreich beendet. “Wir sind stolz darauf, unsere Stadt und unser Land bei der Erzeugung von sauberer Energie zu unterstützen. Dank der hervorragende Teamarbeit mit GE und der Chalmers University können wir jetzt diesen wichtigen Meilenstein feiern“, sagt Jonas Cognell, Direktor für Renewable Electricity bei Göteborg Energi.
Über GEs 4.1-113
Speziell für den Offshore-Einsatz und mit Augenmerk auf Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit konzipiert, vereint die 4.1-113 Windenergieanlage die gesamte Erfahrung, die GE mit weltweit über 17.500 installierten Einheiten gesammelt hat. Durch die geringere Anzahl an beweglichen Teilen bietet die getriebelose Antriebstechnik ein einfaches, betriebssicheres Design mit eingebauter Redundanz und Teillastbetrieb von Hauptkomponenten, um den zuverlässigen Betrieb der Turbinen im Meer zu gewährleisten. Bei der getriebelosen Technik entfallen teure Getriebeteile, was zu geringeren Betriebskosten führt.
Das Blattdesign der 4.1-113 Windenergieanlage ist auf maximalen Energieertrag an Standorten ausgelegt, die für Monopile-Betrieb in Frage kommen. Als Weiterentwicklung der seit fünf Jahren im Einsatz befindlichen 3.5 Megawatt Anlage von GE liegt dem Modell 4.1-113 eine ausgereifte Technologie zugrunde.

Schauen Sie auch das Zeitraffer Video

Über GE
GE (NYSE: GE) arbeitet an Themen, die die Welt bewegen. Mit den klügsten Köpfen und den besten Technologien stellen wir uns den schwierigsten Herausforderungen. Ob Energie, Gesundheit, Transport & Verkehr oder Finanzierung – wir finden Lösungen. Wir bauen, bewegen, treiben die Welt an und kümmern uns um Ihre Gesundheit. Nicht nur mit guten Ideen – wir handeln. GE packt es an. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website: www.ge.com.
GE Energy vernetzt weltweit Menschen und Ideen, um moderne Energietechnologien für eine sauberere und produktivere Welt zu entwickeln. Wir helfen unseren Kunden dabei, ihre Herausforderungen vor Ort zu überwinden – mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern, einer breiten Palette von Produkten und Servicelösungen und unserer Branchenexpertise. Wir bedienen die Energiebranche mit Technologien für Erdgas, Öl, Kohle, Kernkraft, Wind, Solar, Biogas, die Behandlung und Aufbereitung von Wasser, sowie für Energiemanagement und die Modernisierung der Stromnetze. Zudem bieten wir auch integrierte Lösungen für besonders energie- und wasserintensive Industrien an, unter anderem Bergbau, Metallindustrie, maritime Industrie, petrochemische Industrie, Lebensmittel und Getränke (F&B) oder unkonventionelle Brennstoffe.
Folgen Sie GE Energy auf Twitter @GE_Energy

Über GE in Deutschland
GE ist ein modernes Technologie-, Service- und Finanzunternehmen, das sich wichtigen globalen Herausforderungen stellt. GE entwickelt Innovationen in den Bereichen Energie, Gesundheitswesen, Transport und Infrastruktur. Mehr als 300.000 Mitarbeiter arbeiten in über 100 Ländern an zukunftsorientierten Lösungen für unsere Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.ge.com/de.
In Deutschland ist GE an mehr als 70 Standorten mit rund 7.000 Mitarbeitern vertreten. Schwerpunkte sind grüne Technologien, Medizintechnik, Forschung und Entwicklung sowie Finanzdienstleistungen. GE gehört zu Deutschlands attraktivsten Arbeitgebern. Das Unternehmen ist „Top Arbeitgeber Ingenieure 2011“ und hat laut der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises mit ecomagination eine der drei nachhaltigsten Zukunftsstrategien in Deutschland.
Über Göteborg Energi
Göteborg Energi ist einer der attraktivsten Arbeitsplätze der Zukunft. Durch unseren Strom, die Fernwärme und Erdgas-Systeme gestalten wir einen wichtigen Teil der Infrastruktur Westschwedens. Eines der Produkte der Zukunft sind Energiedienstleistungen. Damit unsere Kunden die richtige Energie, in der richtigen Menge zum richtigen Zeitpunkt nutzen können. – Und das im Interesse der Umwelt und der Wirtschaft.
Wir wollen außerdem nachhaltige Energielösungen schaffen. Effiziente Energieversorgung ist eine unserer wichtigsten Grundlagen einer gut funktionierenden Gesellschaft. Göteborg Energi ist eins von Schwedens engagiertesten Energieunternehmen für die Umwelt. (Göteborg Energy AB ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Göteborg Kommunala Förvaltning AB).

PM & weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Dr. Karin Funke-Rapp
GE Energy
+49 172 242 6703
karin.funkerapp@ge.com

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top