EnBW bei den Nachhaltigkeitstagen in Baden-Württemberg

(WK-news) – EnBW gewährt Einblicke in erneuerbare Energien bei den Nachhaltigkeitstagen Baden-Württemberg

13 Aktionen für die ganze Familie vom 20. bis 22. April

Karlsruhe. Mit 13 Aktionen in unterschiedlichen Regionen Baden-Württembergs nimmt die EnBW Energie Baden-Württemberg AG vom 20. bis 22. April an den Nachhaltigkeitstagen des Landes Baden-Württemberg teil. Ein vielfältiges Informationsprogramm für Groß und Klein präsentiert, wie Nachhaltigkeit bei der EnBW auf unterschiedliche Art und Weise umgesetzt wird.

„Das Thema Nachhaltigkeit ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Daher freuen wir uns, bei den Nachhaltigkeitstagen der Öffentlichkeit an ein paar Beispielen zeigen zu können, was Nachhaltigkeit für uns bedeutet“, erläutert Dr. Christine Kolmar, Leiterin der Stabstelle Corporate Responsibility, Nachhaltigkeit und Unternehmenspositionierung bei der EnBW. „Gerade wir als Energieversorger sind mitverantwortlich für die Lebensbedingungen heutiger, aber auch künftiger Generationen. So setzt die EnBW bei Innovation und Wachstum auf den Ausbau erneuerbarer Energien, Effizienzdienstleistungen und nachhaltige Städte. Aber auch der Dialog mit allen gesellschaftlichen Gruppen steht zunehmend im Mittelpunkt unseres nachhaltigen Handelns.“

Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg hat die EnBW ein breites Angebot an Aktionen zusammengestellt: von Führungen in Wasserkraftwerken und Photovoltaik-Anlagen über den Besuch des Karlsruher Fußballvereins KSC bis hin zu Infoveranstaltungen zu Themen wie E-Mobilität oder der Startschuss für das Zentrum Nachhaltige Stadt im Rahmen des Pilotprojekts Nachhaltige Stadt Leutkirch. Als Highlight besichtigt Umweltminister Franz Untersteller das nachhaltige Energiekonzept des Naturparkzentrums Stromberg-Heuchelberg.

Die Nachhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg finden unter dem Motto „ab in die zukuNft“ statt und bieten einen Rahmen dafür, das nachhaltige Engagement der verschiedenen Akteure im Land aufzuzeigen. Im Mittelpunkt stehen 48 Stunden für die Nachhaltigkeit am 21. und 22. April. In ganz Baden-Württemberg werden zahlreiche Aktionen rund um das Thema Nachhaltigkeit stattfinden.

Für die Aktionen kann man sich in der Veranstaltungsdatenbank der Internetseite www.nachhaltigkeitstage-bw.de anmelden.

PM: EnBW

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top