Für Solarfonds -SunAsset 2 & 3- kauft Wattner die Solarkraftwerke Torno I, II & III

(WK-news) – Gesamtleistung von 24 Megawatt für 49 Millionen Euro

Köln – Wattner hat die Solarkraftwerke Torno I, II & III übernommen und bringt sie in die geschlossenen Solarfonds SunAsset 2 & 3 ein.

Die Anlagen wurden im Oktober 2011 auf Konversionsflächen in Sachsen errichtet und erreichen eine Gesamtleistung von 24 Megawatt (MW) mit einer Investitionssumme von ca. 49 Mio. Euro.

Die Kraftwerke Torno I & II vervollständigen mit einem Investitionsvolumen von zusammen 34 Mio. Euro das Portfolio des Wattner SunAsset 2, der damit alle geplanten Investitionen erfolgreich umgesetzt hat.

Der Wattner SunAsset 3 vervollständigt mit Torno III seine Investitionen in Solarkraftwerke mit Vergütung des Jahres 2011. Insgesamt befinden sich damit 4 laufende Anlagen im Portfolio des aktuellen Fonds: Fürstenwalde, Rüsselsheim/Opel I, Rätzlingen I sowie Torno III. Das entspricht einem aktuellen Investitionsvolumen von 42 Mio. Euro.

PM: Klaus Sachsenthal
Public Relations
E-Mail: presse@wattner.de
www. wattner.de

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top