Mikrowindpark geht mit 6400 Watt ans Netz

Pressebild: Claassen-Halle
Pressebild: Claassen-Halle

(WK-intern) – Acht BreezeBreaker 800 Kraftwerke mit je 1,30m Rotordurchmesser sind auf dem Dach einer Fahrzeughalle montiert worden.

Sozusagen als Osterpäsent hat sich die Claassen Landtechnik GmbH aus der Region Wittmund den Netzanschluss Ihres neuen Mikrowindparks geschenkt.

Die 2008 errichtete Halle misst im Grundriss 60*30m und hat eine Höhe von mehr als 12m.

Auf ihr montiert sind geballte 6400 Watt Windenergienennleistung die bei einem jährlichen Durchschnittswind von knapp 5m/s die Bürogebäude fast komplett mit grünem Strom versorgen.

Die Installation und Beratung erfolgte durch unseren Partner E.L.F. Stahlhallenbau aus Holzminden.
Das Ganze FuSystems Windkraft Team freut sich gemeinsam mit dem Landwirtschaftspartner E.L.F. Stahlhallenbau (www.elf-hallen.de) über eine nicht nur optisch gelungene Installation und wünscht einige Kilowattstunden im Osternest!

PM: Fritz Unger
FuSystems Windkraft GmbH
info@fusystems.com
www.fusystems.de

Lesen Sie auch unsere Artikel zum FuSystem:

Klein, Effizient und Leistungsstark – Mikrowindkraft

Neues Hauswindkraftwerk geht in Serie

 

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top