Maschinenkalibrierung mit dem R-Test Messsystem

Kalibrierung der B-Achse der HSE Freestyle Edgers mit R-Test Messsystem (Foto: Schneider GmbH)
Kalibrierung der B-Achse der HSE Freestyle Edgers mit R-Test Messsystem (Foto: Schneider GmbH)

Anwendung in der optischen Industrie

Das innovative R-Test Messsystem von IBS Precision Engineering – Spezialist für Präzisionsmesstechnik – eignet sich für Hersteller und Anwender von hochgenauen fünfachsigen Werkzeugmaschinen zur präzisen und schnellen Positionsbestimmung von Drehachsen.

Das R-Test Messsystem misst simultan statische und dynamische Bahnabweichungen. Es bietet die Möglichkeit, sowohl die Position von Drehachsen im Maschinenkoordinatensystem als auch deren Winkelabweichungen zu bestimmen und die Maschine entsprechend zu kalibrieren.

Um Werkstücke mit höchster Genauigkeit fertigen zu können, muss man die tatsächliche Position der Drehachsen der Werkzeugmaschinen in Bezug zu den anderen Achsen ermitteln. Bisher verlangte das einen beträchtlichen Messaufwand. Das speziell entwickelte R-Test Messsystem vereinfacht diese Maschinenkalibrierung. Auch die Schneider GmbH in Fronhausen (bei Marburg) setzt das R-Test Messsystem ein. Der Hersteller von Schleif- und Poliermaschinen, welche die Brillen- und Präzisionsoptikindustrie in der Oberflächenbearbeitung von Gläsern nutzt, verwendet das R-Test Messsystem zur Kalibrierung der 5-achsigen Randbearbeitungsmaschine HSE Freestyle Edgers. Diese Maschine berandet automatisiert Brillengläser passend zu den gewählten Gestellen.

Durch die einfache Handhabung bei gleichzeitig kurzen Einricht- und Messzeiten bietet sich das kompakte R-Test Messsystem für die Analyse während der Entwicklung von Maschinen an, um Regelparameter für Achsen festzulegen. Bei Maschinenabnahme-Messungen und zyklischen Kontrollmessungen in der Serienfertigung kommt dieses Messsystem ebenfalls zur Anwendung. Auch in der Instandhaltung und Wartung hat es sein Einsatzgebiet.
Das R-Test Messsystem wird in der neuen ISO-Norm 10791-6 als Messmittel für die Maschinenabnahme empfohlen. Diese Norm unterscheidet zwischen den drei Maschinenkonfigurationen Gelenkkopfmaschinen, Drehtisch- oder Zapfenmaschinen sowie Gelenkkopf und Drehtisch kombiniert. Alle diese Konfigurationen können mit dem R-Test Messsystem gemessen werden.

(Bildunterschrift) Kalibrierung der B-Achse der HSE Freestyle Edgers mit R-Test Messsystem (Foto: Schneider GmbH)

Messehinweis: IBS Precision Engineering Deutschland GmbH ist Aussteller bei der CONTROL 2012 in Halle 1 am Stand 1101.
PM: Pauli Consult

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top