3. GEOTECHNOLOGIEN Keynote Lecture – Rohstoffpolitik

Das Forschungs- und Entwicklungsprogramm GEOTECHNOLOGIEN lädt ein zur 3. Keynote Lecture im Rahmen der Jahrestagung der EGU in Wien.

Dr. Volker Steinbach, Leiter der Deutschen Rohstoffagentur DERA, präsentiert den Vortrag „Entwicklung und Trends der Verfügbarkeit nicht-metallischer Rohstoffe – mit einem speziellen Fokus auf High-Tech-Materialien“.

Die globale Nachfrage nach Rohstoffen wächst kontinuierlich. Neben den fossilen Brennstoffen wird für unterschiedlichste industrielle Anwendungen eine Vielzahl auch nicht-metallischer Rohstoffe immer wichtiger. Aufgrund der Verknappung und der steigenden Weltmarktpreise für spezielle Minerale werden vielerorts bereits geschlossene Minen und Tagebaue wieder eröffnet. Zudem werden strategische internationale Partnerschaften geschlossen, um die Rohstoffversorgung hierzulande zu gewährleisten.

Dr. Volker Steinbach, Leiter der Deutschen Rohstoffagentur DERA, wird im Rahmen der Jahrestagung des Europäischen Geowissenschaftlichen Union EGU in Wien den Vortrag „Entwicklung und Trends der Verfügbarkeit nicht-metallischer Rohstoffe – mit einem speziellen Fokus auf High-Tech-Materialien“ halten.

Videoaus dem Jahr 2011

Der Vortrag findet am Dienstag den 24. April um 19 Uhr in Raum 13 des Austria Center Vienna statt und wir in Englisch gehalten.

Die Keynote Lecture ist eine Initiative des Forschungs- und Entwicklungsprogramms GEOTECHNOLOGIEN, das gemeinsam von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF gefördert wird.

Für weitere Informationen zum FuE-Programm stehen wir Ihnen für ein Gespräch am gemeinsamen Informationsstand (Stand #25) der Initiative „Research in Germany“ und des FuE-Programms in der Firmenausstellung der EGU-Tagung zur Verfügung.

PM: Diplom Geophysiker Simon Schneider
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Koordinierungsbüro Geotechnologien

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top