Kooperation beim Ausbildungsprogramm für Offshore-Windpark-Personal in Bremerhaven

Die Förderungsgesellschaft Dienstleistungen mbH und die BERUFLICHE BILDUNG BREMERHAVEN GmbH wurden von HOCHTIEF Solutions mit der Organisation eines Ausbildungsprogramms für neue Mitarbeiter im Offshore-Geschäft beauftragt.

In Kooperation mit AREVA Wind entsteht ein qualifiziertes Schulungsprogramm zum „Offshore-Worker“.

Die Anforderungen an Offshore-Arbeiter, die Windenergieanlagen auf See installieren, sind enorm anspruchsvoll.

Kompetenzen unterschiedlichster Art werden benötigt, um unter Offshore-Bedingungen fachliche Höchstleistung zu erbringen und dabei die eigene, sowie die Sicherheit aller Beteiligten im Blick zu halten. Vor diesem Hintergrund hat HOCHTIEF Solutions gemeinsam mit der Förderungsgesellschaft Dienstleistungen mbH, BERUFLICHE BILDUNG BREMERHAVEN GmbH und AREVA Wind ein intensives, qualifiziertes Schulungsprogramm zum Offshore-Worker erarbeitet.

HOCHTIEF Solutions wird ab Mitte 2012 in der deutschen Nordsee den Offshore-Windpark Global Tech I errichten. Das Unternehmen hatte durch den Bezug zum Standort Bremerhaven, der als Offshore-Basishafen für das Projekt dient, im Jahr 2011 Kontakt zur Förderungsgesellschaft Dienstleistungen mbH in Bremerhaven aufgenommen, die die BERUFLICHE BILDUNG BREMERHAVEN GmbH, seit 2004 im Bereich Fachkräfteausbildung für die Windenergie aktiv, als Kooperationspartner gewinnen konnte. AREVA Wind – ebenfalls am Bau des Windparks Global Tech I beteiligt – konnte das Trainingsprogramm mit wichtigen Bausteinen und Offshore Erfahrung ergänzen.

Gemeinsam haben alle Beteiligten Ihre Kompetenzen gebündelt und einen Ausbildungs-Mix aus technisch-fachspezifischen, sicherheitsrelevanten und kommunikativen Elementen entwickelt. Diese Qualifizierung zum Offshore-Worker, die den höchsten Anforderungen u. a. in den Bereichen Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz sowie den technischen Anforderungen des Offshore-Marktes entspricht, ist europaweit einzigartig.

So entstand am Bildungsstandort Bremerhaven ein sieben-wöchiges Schulungsprogramm als Vorbereitung auf den Offshore-Einsatz der HOCHTIEF-Mitarbeiter für das Projekt Global Tech I. Im Windpark werden 80 Offshore-Windenergieanlagen vom Typ AREVA M5000 installiert.

Offshore-Kompetenz und Installations-Erfahrung von AREVA Wind sind wesentlicher Bestandteil einer der Trainingsblöcke. AREVA Wind stellt Räumlichkeiten zur Verfügung und ermöglicht das Offshore-Installationstraining an originalen Komponenten der Windenergieanlage. Die Fachkräfte können somit schon an der Offshore-Anlage trainieren, die sie später installieren werden. Sie profitieren von der Installationserfahrung der Projektpartner und werden damit optimal auf anstehende Projekte vorbereitet.

Alle Partner verknüpfen ihre Kompetenzen in einzigartiger Weise, um den hohen Anforderungen im Offshore-Markt zu entsprechen. Die Region mit dem Standort Bremerhaven erwies sich durch die Ansiedlung verschiedenster Player im Offshore-Markt als besonders geeignet. So entstand auch das Motto: „Qualifizierung in der Region – für die Region“. Daher wurden die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH, sowie die WAB Windenergie Agentur e. v. und lokale Anbieter verschiedenster Qualifizierungsmodule bei der Maßnahme beteiligt.

Die Qualifizierung der ersten 30 HOCHTIEF-Mitarbeiter zum Offshore-Worker beginnt am 2. April 2012 am und im Windzentrum Bremerhaven. Sie umfasst einerseits zertifizierte Module, die um „Offshore-spezifische Elemente“ ergänzt wurden. Andrerseits haben die Partner neue Module entwickelt.
Mit diesem Pilotprojekt soll eine zertifizierte Weiterbildung zum „Offshore Worker“ entstehen. Bremerhaven als Ausbildungsstandort setzt damit Maßstäbe – europaweit!

Im Rahmen eines Pressegesprächs stellen die beteiligten Unternehmen und die Wirtschaftsförderung Bremerhaven am 18. April 2012 das Projekt der Presse vor.

Bremerhaven, 30.03.2012
Die Förderungsgesellschaft für Bildung mbH befasst sich seit 1986 mit der beruflichen Bildung von Menschen. Als ein Träger der Qualifizierung in der Region Bremerhaven und Elbe-Weser steht die Förderungsgesellschaft für innovative Entwicklung in diesem Bereich und gestaltet die arbeitsmarktlichen Prozesse dieser Region mit.

Die Förderungsgesellschaft Dienstleistungen mbH als Neugründung im Jahr 2011 greift auf die über zwanzig jährige Erfahrung der Förderungsgesellschaft zurück und bietet unter anderem gegeben durch den Standort Bremerhaven Dienstleistungen des Sektors der Offshore Windenergie an. In diesem Sektor verfolgt sie den Ansatz alle Wünsche ihrer Auftraggeber und Partner aufzunehmen, flexibel angepasst zu gestalten, zu projektieren und erfolgreich zur Durchführung zu bringen. Darunter versteht sie das Zusammenstellen aller notwendigen Ressourcen, um eine optimale Planung, Entwicklung und Durchführung zu gewährleisten.

Die beteiligten Unternehmen versprechen sich durch die Kooperation starke Synergieeffekte nicht nur zum eigenen Nutzen sondern auch als Job Motor für die Region. www.fög-dl.de

Kontakt: Kurt-Veit Ebkes, Geschäftsführer, Tel.: 0471/98289 89, Mobil: 0170/8009181, hansenet@der-norden.de

Die BERUFLICHE BILDUNG BREMERHAVEN GmbH ist als moderner, regionaler Bildungsdienstleister seit 2004 der Spezialist für die Ausbildung junger Fachkräfte für Windenergieunternehmen. Bundesweit einzigartig ist Kombination des Berufsbildes „Elektroniker/in für Betriebstechnik“ mit den gemeinsam mit Windenergieunternehmen entwickelten Spezifikationen für den Bereich Windenergie. Die 2008 entwickelte Verbundausbildung Wind bietet optimale Ausbildung für zukünftige Fachkräfte in Windenergieunternehmen durch innovative, individuelle Lösungen.

Die BERUFLICHE BILDUNG BREMERHAVEN GmbH engagiert sich außerdem im Bereich der Entwicklung neuer Fort- und Weiterbildungsmodelle speziell für die Windenergie. www.bb-bremerhaven.de

Kontakt: Andreas Nowacki, Geschäftsführer, Tel.: 0471/309515 15, Mobil: 0160/97895110, anowacki@bb-bremerhaven.de

HOCHTIEF Solutions bündelt das Kerngeschäft des HOCHTIEF-Konzerns in Europa und in ausgewählten Regionen weltweit. Das Unternehmen finanziert, plant, entwickelt, baut, bewirtschaftet und verwaltet Immobilien und Infrastruktureinrichtungen. HOCHTIEF Solutions ist die Führungsgesellschaft der Konzern-Division Europe, die im Geschäftsjahr 2011 weltweit zirka 15 000 Mitarbeiter beschäftigte. In vielen Regionen und Geschäftsfeldern zählt das Unternehmen zu den Markt- und Innovationsführern. www.hochtief-solutions.de.

Kontakt: Stefan Hannen, Leiter Kommunikation, HOCHTIEF Solutions AG, stefan.hannen@hochtief.de, Tel.: 0201 824-2960

AREVA liefert ihren Kunden Lösungen für eine Stromerzeugung mit weniger CO2. Die Unternehmensgruppe verfügt über umfangreiche Kompetenz und legt höchsten Wert auf Sicherheit, Gesundheitsschutz, Transparenz und die Einhaltung ethischer Grundsätze Damit setzt sie in ihren Märkten Maßstäbe. AREVA handelt mit Verantwortungsbewusstsein und im Streben nach kontinuierlicher Verbesserung.

Als Weltmarktführer im Bereich Kernenergie bietet AREVA ein einzigartiges, integriertes Leistungsspektrum an. Es umfasst den kompletten Brennstoffkreislauf, Konstruktion, Planung und Bau von Reaktoren sowie zugehörige Serviceleistungen. Darüber hinaus verstärkt das Unternehmen sein Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien (Wind-, Solar- und Bioenergie, Wasserstoff). Ziel ist es, bis 2012 eines der drei weltweit führenden Unternehmen auf diesem Gebiet zu sein.

Mit diesem Portfolio tragen die 48 000 Mitarbeiter von AREVA dazu bei, immer mehr Menschen Zugang zu sicherer, umweltfreundlicher und wirtschaftlicher Energie zu ermöglichen. www.areva.com, www.areva-wind.com
Kontakt: Heike Winkler, Leiterin Kommunikation, AREVA Wind, heike.winkler@areva.com, Tel.: 0471 8004-274

PM: Andreas Nowacki
Geschäftsführer
Berufliche Bildung Bremerhaven GmbH
E-Mail:
anowacki@bb-bremerhaven.de
Homepage: www.bb-bremerhaven.de

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top