USA: Anti-Dumping-Untersuchungen gegen chinesische Windenergie-Produkte

Gestern hat das US-Handelsministerium Anti-Dumping- und Anti-Subventions-Untersuchungen gegen chinesische Windenergie-Produkte gestartet.

Vier chinesische Unternehmen sind betroffen. Sie haben sich bereits Anwälte genommen und sind auf die Untersuchungen vorbereitet.

Wieder einmal leiten die USA Untersuchungen gegen chinesische Produkte aus der Branche der sauberen Energien ein. Schon im Jahr 2011 hatten vor allem chinesische Solarbatteriehersteller unter deratigen Untersuchungen zu leiden.

Lesen Sie mehr auf german.china.org.cn

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top