Geschäftsmodell Seenot – Offshore-Sicherheitstraining bei Falck-Nucem

In den Nischen der wachsenden Offshore-Windenergie bilden sich neue Geschäftsfelder heraus. Wer im Offshore-Bereich arbeitet, muss zum Beispiel auch in Sicherheitsfragen geschult werden. Darin sieht die dänische Firma Falck-Nucem ihre Chance.

Die kantige Blechkiste, die ein blauer Portalkran knapp über der Wasseroberfläche hält, ähnelt mit ihren weißen Fensterattrappen, der angedeuteten Ausstiegsluke und der stumpfen Nase durchaus einer Hubschrauberkabine. Am Beckenrand sitzen neun Männer in knallorangen Überlebensanzügen und beobachten ihre drei Kollegen, die im Helikopter letzte Anweisungen erhalten.

Dann wird es ernst. Der Trainer gibt das Kommando zur Notwasserung. Samt ihrer Insassen, die auf ihren Sitzen angeschnallt sind, versinkt die Kabine im Wasser des vier Meter tiefen Beckens.

Lesen Sie mehr von Autor Godehard Weyerer auf der Internetseite des Deutschlandfunk

http://www.falck.com

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top