Die wind 7 AG weitet ihre Datenfernüberwachung von Windenergieanlagen auf 24 Stunden aus

– Aktuell werden 60 Windenergieanlagen in sieben Ländern betreut
– Anlagenanzahl soll bis zum Jahresende auf deutlich über 100 steigen
– 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche

Die wind 7 Aktiengesellschaft hat ihr Leistungsportfolio um eine 24/7 – Datenfernüberwachung ergänzt. Seit dem 16. Januar 2012 werden aus der neuen Leitwarte in Eckernförde rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche aktuell 60 Windenergieanlagen in sieben Ländern betreut. Bis zum Jahresende 2012 soll der Bestand auf deutlich über 100 Windenergieanlagen ausgeweitet werden.

„Eine Datenfernüberwachung (DFÜ) ist heute für den effizienten Betrieb einer Windenergieanlage unverzichtbar“, so Veit-Gunnar Schüttrumpf, Vorstand der wind 7 AG. Um in diesem Bereich eine optimale Qualität, gerade auch in den Nachtstunden und an Wochenenden anbieten zu können, habe man sich entschlossen, mit der Einweihung der neuen Leitwarte auch eine lückenlose Vor-Ort-Präsenz zu gewährleisten. „Die in der DFÜ eingesetzten Kollegen können so ihre technischen Kenntnisse optimal für unsere Kunden einsetzen. Nach einer detaillierten Analyse der Anlagendaten wird damit entweder eine sofortige Störungsbehebung vorgenommen oder aber in online nicht lösbaren Fällen zumindest eine frühzeitige Disposition und Information der Servicekräfte ermöglicht“, erläutert Schüttrumpf. Dies zahle sich für die Betreiber in besseren Verfügbarkeiten und optimierten Serviceeinsätzen aus.

Zur wind 7 Aktiengesellschaft:
Die wind 7 AG betreibt derzeit für sich und als unabhängiger Betriebsführer für ihre Kunden weit über 100 Windenergie- und Photovoltaikanlagen in Deutschland und Spanien. Mit ihrer 24h/7Tage Datenfernüberwachung ermöglicht wind 7 zudem eine lückenlose Überwachung von derzeit rd. 60 Windenergieanlagen in sieben Ländern. Außerdem erwirbt und projektiert die Gesellschaft in Deutschland Windkraft- und Photovoltaikprojekte in verschiedenen Planungsstadien, die vorfinanziert, realisiert, betrieben und ggf. veräußert werden.

Kontakt: wind 7 AG
E-Mail: vgs@wind7.com
Internet: www.wind7.com

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top