Vestas erhält Großauftrag über 127 Windturbinen aus Brasilien

Grafik: Vestas

127 Windturbinen des Typs V100-2.0 MW, mit einer Gesamtleistung von 254 Megawatt, die jährlich ca. 1.100 Gigawatt pro Stunde produzieren sollen sind bei Vestas in Auftrag, genug um 1.6 Millionen Bewohner mit Strom zu versorgen und gleichzeitig fast 100.000 Tonnen CO2 einzusparen.

Die brasilianischen Firma CPFL Renováveis hat die Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der Windturbinen gleich mit einem Wartungsabkommen über zehn Jahre ab der ersten Jahreshälfte 2013 bestellt.

Miguel Picardo, Geschäftsführer von Vestas Brasilien, Portugal und Spanien verspricht sich eine Verbesserung der industriellen Entwicklung in Brasilien, Arbeitsplätze und Inovation durch lokale Kompetenz.

Der Zehnjahresplan zur Energieentwicklung von Brasilien legt einen besonderen Wert auf die Windstromerzeugung, die kostengünstigste Energie auf der Auktion im August 2011 entwickelt sich auch in Brasilien zu einer berechenbaren Größe.

Lesen Sie auch unseren Artikel vom 30. Dezember: Vestas signs order for 254 MW in Brazil

Schauen Sie sich die Beschreibung der Windturbinen des Typs V100-2.0 MW auf der Internetseite von Vestas an.

 

PM: Vestas

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top