Abschaltung von Windenergieanlagen um bis zu 69 Prozent gestiegen

 Die Abschaltung von Windenergieanlagen aufgrund von Netzengpässen nimmt deutlich zu. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Beratungsunternehmens ECOFYS im Auftrag des Bundesverbandes WindEnergie e.V. (BWE). Demnach sind im Jahr 2010 bis zu 150 Gigawattstunden Windstrom verloren gegangen, weil die Netzbetreiber Anlagen abgeschaltet haben. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung um bis zu…

Holzenergie vom Acker – Erschwerende Regelungen in Bayern bei KUP

Im Rahmen des KUP-Netzwerkes organisierte das ttz Bremerhaven zusammen mit Dorr Energie aus Kempten am 19. Oktober 2011 eine Veranstaltung zum Thema „Agrarholz als alternativer Zukunftsmotor in der Landwirtschaft“ in Ettringen bei Augsburg. Die geladenen Presse- und Behördenvertreter aus Süddeutschland wurden von drei Referenten zum Thema KUP umfangreich informiert. Bremerhaven, Oktober 2011. Kurzumtriebsplantagen, sogenannte KUP,…

Kernkraftwerk Biblis, Block A: Vorkommnis ohne sicherheitstechnische Bedeutung

Die Betreiberin des Kernkraftwerkes Biblis, die RWE Power AG, hat gestern das nachfolgende Ereignis dem hessischen Umweltministerium als zuständiger Aufsichtsbehörde gemeldet. Nach der Internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen (INES) ist es der Stufe 0 (unterhalb der Skala = keine oder sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung) zuzuordnen. In anderen Kernkraftwerken wurden in leittechnischen Baugruppen nicht spezifikationsgerechte…

Leipziger Chemikern gelingt umweltfreundliche Katalyse mit Luftsauerstoff

Wissenschaftlern der Universität Leipzig ist die Herstellung und Charakterisierung von Katalysatoren gelungen, mit denen wichtige Zwischenprodukte für die industrielle Produktion von Kosmetika, Duftstoffen und Pharmazeutika künftig kostengünstiger und umweltfreundlicher hergestellt werden können. Gemeinsam mit Forschern des slowenischen National Institute of Chemistry in Ljubljana haben sie manganhaltige kristalline Silikate im Labor erzeugt, die eine geordnete Porenstruktur…

Megatrend der Zukunft: erneuerbare Energien – 7. Deutscher Mittelstandstag

EnBW: Der Trend geht zu erneuerbaren Energien und einer nachhaltigen, klimaverträglichen Energieversorgung. Megatrend der Zukunft: erneuerbare Energien Andreas Renner: Der relevanteste Megatrend für die EnBW ist der Trend hin zu erneuerbaren Energien und einer nachhaltigen, klimaverträglichen Energieversorgung – nicht erst seit den politischen Beschlüssen zur Energiewende in Deutschland. Damit einher geht der Megatrend hin zur…

Die Zukunft des marok­kanischen Ener­gie­sek­tors.

Bundesminister Dirk Niebel beendet Marokko-Reise Bundesent­wick­lungs­minister Dirk Nie­bel be­endet am heu­tigen Diens­tag seine zwei­tägige Marokko-Reise. Bei seinem Be­such machte Nie­bel deut­lich, dass Deutsch­land den ein­ge­schlagenen Reform­kurs in dem nord­afri­ka­nischen Land unter­stützt. Zu­gleich er­mutigte Nie­bel Re­gie­rung, Par­la­ment und Oppo­si­tion, weitere poli­tische und wirt­schaft­liche Reform­schritte ein­zu­leiten. Ein wich­tiges Thema bei den poli­tischen Gesprächen des Minis­ters war die…

Zehntausende Haushalte könnten mit der vernichteten Strommenge versorgt werden

Zwangsstopp für Windkraft – Stromleitungen fehlen. Fehlende Stromleitungen, drohende Netzüberlastung: Immer mehr Windparks werden zwangsweise abgeschaltet. Laut einer Studie gingen im vergangenen Jahr bis zu 150 Millionen Kilowattstunden Windstrom verloren – Strom für fast 40.000 Haushalte. Die Mitarbeiter des Netzbetreibers Eon-Edis in Brandenburg kommen an windstarken Tagen mächtig ins Schwitzen. Denn der Strom aus den…

Viele Potenziale für länderübergreifende Zusammenarbeit

Niedersächsischer Wirtschaftsminister Jörg Bode besucht Multipurpose-Terminal Orange Blue Terminals B.V. der Buss Group im niederländischen Eemshaven: Am 1. November hat der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Jörg Bode, im Rahmen einer zweitägigen Delegationsreise das mehrheitlich zur Buss Group gehörende Orange Blue Terminal in Eemshaven besucht. Gemeinsam mit rund 25 Wirtschaftsvertretern informierte er sich…

Stadtwerke entwickeln gemeinsam Geschäftsmodelle für Mini- und Mikro-BHKW

Trianel startet Anfang Dezember neues Umsetzungsprojekt. Aachen. „Mini- und Mikro-BHKW – so genannte „stromerzeugende Heizungen“ – können einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten. Der Einstieg in die kundennahe Erzeugung mit flexiblen Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen bietet Stadtwerken die Möglichkeit, mit innovativen Geschäftsmodellen den Gasabsatz auch zukünftig auf eine sichere Basis zu stellen. Mit der umweltschonenden und hoch effizienten…

Trianel Netzwerk e-Mobilität bietet CarSharing und Leasing für Elektro-Fahrzeuge an

Trianel Netzwerk

Aachen. Das Trianel Netzwerk e-Mobilität verfügt ab sofort über ein Konzept für e-CarSharing und ein Leasingangebot für Elektrofahrzeuge. „Angesichts der Tatsache, dass gerade bei jüngeren Menschen das Auto als Statussymbol an Wert verloren hat, sie aber dennoch umweltschonend mobil bleiben möchten, haben wir uns für diesen zukunftsweisenden Weg entschieden. Mit diesen Angeboten machen wir e-Mobilität…

Breites Bündnis fordert Stopp für Kohlekraftwerk Datteln IV

Ende der Auslegungsfrist für geplante Regionalplanänderung – Übergabe tausender Protestschreiben und Stellungnahmen gegen juristische Tricksereien – Keine neue „Lex E.on“ Mit dem Ende der Auslegungsfrist für die beabsichtigte Änderung des Regionalplans zugunsten des E.on-Kohlekraftwerks Datteln IV haben die Deutsche Umwelthilfe (DUH), der NRW-Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sowie die in der…

90.000 Tonnen Dampf aus dem MHKW ersparen der Umwelt pro Jahr bis 14.000 Tonnen CO2

HSE baut Dampfleitung vom MHKW zu Evonik. DARMSTADT (blu) – Die HSE baut eine rund 1,5 Kilometer lange Dampfleitung, um das Spezialchemieunternehmen Evonik Röhm GmbH an das Darmstädter Müllheizkraftwerk (MHKW) anzuschließen. Die Bauarbeiten beginnen am Freitag (4. November) und dauern voraussichtlich rund zwei Wochen. Die HSE wird Evonik künftig pro Jahr mit rund 90.000 Tonnen…

Top