Areva Wind baut seine Aktivitäten am Standort Bremerhaven weiter aus

Nachdem bereits im vergangenen Jahr mit den Bauarbeiten zum weltweit ersten 5 MW Volllast-Teststand begonnen wurde, kommen nun noch die anstehende Hallenerweiterung und die Erweiterung der Schwerlastlagerfläche hinzu.

AREVA Wind Geschäftsführer Jens Karkov Jakobsen erklärte zum Teststand: “AREVA Wind und unsere Kunden werden von dem hier entstehenden Teststand profitieren, weil jede AREVA M5000 so vor ihrer Auslieferung und Installation in die kommenden Offshore Windparks bereits Onshore unter Volllast-Bedingungen getestet werden kann.

100 Arbeitsplätze zusätzlich
Die Hallenerweiterung soll drei weitere Bauplätze schaffen und die Fertigstellung der nächsten 120 Windenergieanlagen des Typs M5000 beschleunigen. Die gesamte optionale Fläche ist 180 000 m² groß und stehe dem Kapazitätsausbau von Areva Wind zur Verfügung. Bis Ende des Jahres sollen weitere 100 Arbeitsplätze geschaffen werden.

http://www.areva-np.com

AREVA NP GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top