Nordex hat zwei neue Aufträge aus Polen und Frankreich über 32,5 MW

Nordex liefert 32,5 MW nach Polen und Frankreich

  • Erster N100/2500-Park in Polen
  • Schlüsselfertige Errichtung in Frankreich

Nordex hat zwei neue Aufträge aus Polen und Frankreich erhalten. Für einen polnischen Stromversorger liefert der Windenergiespezialist im Oktober 2011 acht N100/2500-Turbinen. In Frankreich hat die private Projektgesellschaft „Vent Local“ fünf N90/2500-Anlagen bestellt. Den gleichnamigen Windpark baut Nordex schlüsselfertig, die Lieferung der Anlagen erfolgt im August dieses Jahres. Der polnische und der französische Kunde haben auch einen Premium-Servicevertrag über 15 bzw. zehn Jahre unterzeichnet.

Das polnische Projekt errichtet Nordex im Nordwesten des Landes. Der erwartete Jahresenergieertrag liegt bei rund 50.000 Megawattstunden. Es ist der erste N100/2500-Windpark in Polen und mit 20 Megawatt zurzeit das drittgrößte Nordex-Projekt des Landes. „Wir erwarten, dass sich der polnische Markt weiterhin gut entwickelt. In Zukunft punkten wir hier sicher auch mit unserer neuen Großanlage N117/2400“, so Lars Bondo Krogsgaard, Vertriebschef der Nordex SE.

Der Standort des französischen Parks „Jouy en Pithiverais“ befindet sich in der Beauce-Region zwischen Paris und Orléans. In dieser Gegend hat der Nordex-Service schon etwa 80 Anlagen unter Vertrag. Die fünf N90/2500-Turbinen sollen jährlich fast 32.000 Megawattstunden Strom erzeugen.

Nordex N90
Nordex N90

Nordex im Profil
Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm reicht bis zu einer der größten Serienwindenergieanlagen der Welt (N80/2500, N90/2500, N100/2500, N117/2400), bis heute wurden mehr als 1.500 dieser Turbinen produziert. Damit verfügt Nordex im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern seiner Branche über einen entscheidenden Erfahrungsvorsprung im Betrieb von Großanlagen. Insgesamt hat Nordex weltweit mehr als 4.400 Anlagen mit einer Kapazität von rund 6.600 MW installiert. Mit einem Exportanteil von über 95 Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein.
Weltweit ist das Unternehmen in 19 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit mehr als 2.600 Mitarbeiter.

Quelle: Nordex

Artikelbilder: N100/2500-Turbinen & N90/2500-Turbinen

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top