Windenergie-Agentur WAB begrüßt Offshore-Pläne der Bundesregierung

Der Branchenverband Windenergie-Agentur WAB begrüßt viele der geplanten Änderungen der Bundesregierung im Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) zum Thema Offshore-Windenergie, wie WAB-Geschäftsführer Ronny Meyer heute mitteilte.

Die Änderungen der Bundesregierung beziehen sich beispielsweise auf die Vergütung für Offshore-Strom. Die Anfangsvergütung für Offshore-Strom von 15 ct/kWh soll auch nach 2015 erhalten bleiben. Das derzeit gültige EEG von 2009 sieht eine Streichung des sogenannten Sprinterbonus und damit eine um 2ct/kWh geringere Vergütung für Projekte nach 2015 vor. „Die Integration des Sprinterbonus in die Anfangsvergütung stärkt die Investitionssicherheit. Ohne den Sprinterbonus sind viele Projekte nicht wirtschaftlich“, so Ronny Meyer.

———

Anlässlich der jährlichen Branchen-Konferenz „WINDSTÄRKE11 – KURS OFFSHORE“ veröffentlicht die WAB heute (6. Juni 2011) den Branchenreport 2011.

Nach Berechnungen des Verbandes sind in Deutschland derzeit weniger als 1 % der installierten Windkraft-Leistung Offshore-Windenergie. Rund 200 Megawatt (MW) Offshore-Windkraftanlagen sind derzeit in deutschen Gewässern installiert. Seit der letzten Offshore-Konferenz im Juni 2010 sind damit nach Angaben des Verbandes rund 140 MW neu installierte Leistung hinzugekommen. „Mit Baltic 1 ist vor kurzem der erste kommerzielle deutsche Offshore-Windpark ans Netz gegangen. Das ist ein wichtiger Schritt für die Branche“, so WAB-Geschäftsführer Ronny Meyer. In der Nord- und Ostsee drehen derzeit Anlagen der Hersteller BARD, Siemens, Areva und REpower.

Lesen Sie weiter in der Pressebox

http://www.windenergie-agentur.de

WAB / Pressebox

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






One thought on “Windenergie-Agentur WAB begrüßt Offshore-Pläne der Bundesregierung

  1. Es gibt zum Thema Offshore Windenergie auf wwww.energie-winde.de viele interessante Neuigkeiten zum Thema Offshore-Windenergie! Außerdem kann man hier über Gesetzesänderungen, die Energiewende und politische Entscheidungen nachlesen. Die Themen rund um die erneuerbaren Energien werden immer wichtiger und gewinnen zunehmend an Bedeutung. Auch zukünftig wird die Windenergie ein wichtiger Hoffnungsträger sein, womit man sich in Zukunft auseinander setzen muss.

Schreibe einen Kommentar

Top