DuPont(TM) Kapton® Colorless Polyimide Film ermöglichen Rekordwirkungsgrad für flexible CdTe-Solarzellen

DuPont(TM) Kapton® Colorless Polyimide Film, ein revolutionäres, sich in der Entwicklung befindlichem, neuem Material als flexibles Superstrat-Material für Cadmium-Tellurid (CdTe)-Solarzellen haben einen neuen Rekordwirkungsgrad für Solarzellen ermöglicht.

Mitarbeiter der Empa, ein führendes Institut für Materialforschung und Technologieentwicklung im schweizerischen Dübendorf, haben mit Hilfe dieser Kapton® Film einen Wirkungsgrad von 13,8 % erzielt und damit ihren früheren Weltrekord von 12,6 % nochmals übertroffen. Damit nähert sich der Wirkungsgrad von Solarzellen mit Kunststoff-Superstrat dem von Glas-Superstrates an.

Kapton® Film sind mehr als 100-mal dünner und 200-mal leichter im Vergleich zum üblich verwendeten Glas. Damit bieten sie wichtige Vorteile bei der Umstellung von CdTe-Solarmodulen mit steifem Glasträger auf flexible Module auf Folienbasis. Durch kosteneffiziente Herstllungsprozesse im Rolle-zu-Rolle-Verfahren lassen sich hohe Durchsatzraten bei der Herstellung flexibler Solarzellen auf Kunststoff-Trägermaterialien erzielen.

Diese neuen Kapton® Film können deutlich dünnere und leichtere flexible Solarmodule ermöglichen, die einfacher zu handhaben und installieren sind, so dass sie sich sehr gut für Anwendungen wie Gebäudeintegrierte Photovoltaikanwendungen (BIPV, Building Integrated Photovoltaics) eignen.

Die komplette Information finden Sie hier (PDF-Datei)
www.photovoltaics.dupont.com

Foto: Die neuen, in der Entwicklung befindlichen farblosen DuPont(TM) Kapton® Polyimid-Folien eignen sich für leichte, flexible CdTe-Solarzellen, die kürzlich einen neuen Wirkungsgrad-Weltrekord aufgestellt haben. Foto: Empa.

Fiona Paul Pinter
Marketing Communications Manager
Photovoltaic Solutions, EMEA

Du Pont de Nemours International Sàrl
DuPont Photovoltaic Solutions
ots

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top